Das Low Budget Stricknadel-Set: Tchibo´s Nadelspitzen-Set einfach bunt!

Inzwischen habe ich einige Nadelspitzensets getestet. Eine Übersicht bekommt Ihr hier.

Meinen ersten Kontakt mit Nadelspitzen-Sets hatte ich jedoch mit dem Set von Tchibo.

Die ganze Zeit habe ich mich um hochwertigere Sets herumgeschlichen. Irgendwie war ich von der Aufschraub- und Austauschmethode nicht überzeugt. Das hält doch bestimmt nicht. Und die Wolle bleibt doch sicher am Übergang hängen.

Nun kam Tchibo mit seinem Stricknadel-Set und ich dachte: „Komm, für den Preis kannst du doch nichts falsch machen!“ Gesagt, getan, gekauft!

Die geschlossene Aufbewahrungstasche

Das Innere mit den Nadelspitzen

Zuhause angekommen musste das natürlich sofort getestet werden.

Das Set ist in einer quadratischen Tasche mit rundlaufendem Reißverschluss verpackt. Öffnet man die Tasche, dann hat man einen direkten Blick auf den kompletten Inhalt.

Acht Nadelspitzenpaare aus Metall in den Stärken 4,0 mm bis 12,0 mm in 1 mm Schritten. Die Nadelpaare haben alle eine andere Farbe, was wirklich nett aussieht. Gehalten werden sie durch Plastikschlaufen, die nicht flexibel sind. Leider der erste Nachteil. Manche Nadeln bekommt man nur schwer aus der Schlaufe heraus, da das Metall förmlich am Kunststoff festklebt. Das gibt sich leider auch nicht nach mehrmaliger Verwendung.

Mit zum Set gehören noch durchsichtige Kunststoffseile in den Längen 60 cm, 80 cm, 100 cm und 120 cm, 2 Schlüssel zum Aufschrauben der Nadelspitzen, 1 Greifhilfe, 2 Verbindungsstücke und 4 Endkappen. Auch die Greifhilfe ist ein sinnvolles Tool. Sie gibt beim Festschrauben nochmal zusätzlichen Halt. Die kleineren Accessoires sind gut verstaut in kleineren Klarsicht-Einschubtaschen. Die Seile sind alle zusammen um vier Kunststoffschlaufen gewickelt. Das ist etwas umständlich, da man immer alle Seile abwickeln muss, um die richtige Länge zu finden.

Insgesamt ist die Verpackung nicht sehr wertig gemacht. Für den Preis meiner Meinung nach jedoch angemessen.

Nadelspitzen und Seile

Die Ausstattung gibt erstmal wirklich einiges her. Toll finde ich zum einen die Verbindungsstücke, womit man die Seile bei bedarf noch verlängern kann. Außerdem finde ich es super, dass ein 120 cm langes Seil dabei ist. Das hatte bisher keines der anderen Sets, die ich bis dato gesehen hatte. Was zudem noch wirklich klasse ist, ist dass auch 9,0 mm, 10,0 mm und 12,0 mm Nadeln dabei sind. Die anderen Sets hören meist bei 8 mm auf! Klar haben die dann noch Zwischengrößen, doch ich fand das mal eine wirklich gute Alternative.

Nun zum Praxistest:

Die Nadelspitzen lassen sich, wie schon erwähnt schwer aus den Schlaufen lösen. Ich habe dann den Schlüssel benutzt, um etwas Platz zwischen Nadel und Schlaufe zu schaffen, etwas umständlich. Das Aufschrauben geht gut und der Übergang von Nadel zu Seil ist nur leicht spürbar. Es bleiben bei mir keine Maschen hängen. Die Nadel hat im fertigen Zustand ein angenehmes Gewicht. Optisch sind die Nadeln in ihren unterschiedlichen Farben hübsch anzuschauen, leider nutzt diese sich jedoch beim Stricken sehr schnell ab.

Mein Fazit:

Für diesen Preis ist das Set gerade für Anfänger durchaus zu empfehlen und für alle, die mal ein Nadelspitzenset ausprobieren wollen. Die Aufmachung ist nicht sehr hochwertig, doch mit den Nadeln lässt es sich gut stricken. Das die Farbe sich abnutzt ist zwar schade, ändert aber an der Nutzbarkeit nichts. Zur Zeit ist das Set nicht erhältlich, doch es lohnt sich bei Tchibo immer mal wieder reinzuschauen. Die Produkte kommen wieder.

Deutlich sichtbare Abnutzung

+ Umfangreiches Set zum kleinen Preis
+ Auch größere Nadelstärken im Set
+ 120 cm Seil mit im Lieferumfang
+ Seilverbinder für noch längere Seile
+ Gute Seil-Nadel-Verbindung
– Verpackung nicht sehr hochwertig verarbeitet
– Nadelspitzen lassen sich schwer aus den Schlaufen ziehen
– Farbe der Nadeln nutzt sich sehr schnell ab
2016-12-08T19:33:45+00:00

Leave A Comment

*